f
Have any Questions? +01 123 444 555

Die 5 Vorteile des Coachings

Was Coaching ist und welche Vorteile es für Dich hat – eine Zusammenfassung

Regelmäßig taucht bei uns die Frage auf was wir als Coaches eigentlich machen?
Denn eins ist klar, Coaches ersetzen keinen Therapeuten, keinen Mediziner und Berater sind wir auch nicht.
Die Aufgaben des Coaches und die Vorteile des Coachings haben wir euch hier kurz zusammengefasst.

5-vorteile-des-coachings

1. Ein Coach bewertet nicht!
Stell Dir vor, Du erzählst Deinem Coach, dass Du gestern eine Freundin getroffen hast, die mit Ihrem Kleinkind in der Stadt unterwegs war – ihr unterhaltet Euch und dann kommt die Frage: Wann wollt Ihr denn Kinder? Du warst aufrichtig und hast erzählt, dass Ihr es schon eine Weile versucht. Die Antwort der Freundin Fahrt doch mal gemeinsam in den Urlaub, dann klappt es bestimmt.
Was macht jetzt Dein Coach, während Du erzählst: Dein Coach hört Dir aktiv zu, nimmt wahr wie Du erzählst - leise oder laut, schnell oder langsam, flüssig oder stockend, wie Deine Körperhaltung ist, wohin Du schaust – kurz: Er konzentriert sich auf Dich! Wenn Du geendet hast, wird er Dir eine Frage stellen: z.B. Wie fühlst Du Dich jetzt, wenn Du mir von diesem Erlebnis erzählst.

2. Klient wählt den Schwerpunkt der Coachingsession!
Dein Coach wir Dich zu Beginn einer Coachingsession immer Fragen wie es Dir gerade jetzt geht. Er wird Dich auch immer fragen, ob Du ein konkretes Thema hast, über das Du heute sprechen möchtest oder ob Du etwas erzählen möchtest, was Du in den vergangenen Tagen erlebt hast – das können schöne Erlebnisse sein, Erlebnisse, die eine Herausforderung für Dich waren oder auch Erlebnisse, die Dich verletzt haben, Dich belasten.

3. Klarheit und aktives Handeln durch Coaching
Das Gespräch mit Deinem Coach wird bei Dir zu mehr Klarheit führen – Dein Coach stellt Dir Fragen, die Dich zur Selbstreflexion anregen. Aus dieser Reflexion entstehen Handlungsoptionen für Dich. Manchmal dauert es nur wenige Stunden, bis das „AHA-Erlebnis“ Dich erreicht, manchmal auch einige Tage, in seltenen Fällen Wochen. Mit diesem „AHA-Erlebnis“ als Basis, bewertest Du Deine Optionen neu und kannst entsprechend handeln.

4. Wie stellen wir als Coaches die Fortschritte des Klienten sicher?
Dein Coach hat immer Deine Fortschritte im Blick, indem er Dir immer wieder die Konzentration auf Deine Schwerpunktthemen anbietet, die Du selbst im Vorwege festgelegt hast – bspw. In Momenten, in den Du vom Spüren wieder ins Denken und Erzählen abgleitest. Auch wird er Dich immer wieder zu einer deutlicheren Wahrnehmung Deiner eigenen Wahlmöglichkeiten führen – Dich ermutigen diese zu sehen und damit Deine Fortschritte beschleunigen.

5. Worauf konzentriert sich der Coach und was hat der Klient davon?
Als Coaches konzentrieren wir uns immer darauf, wo Du Dich heute befindest, was Du fühlst, was Du selbst an Dir wahrnimmst. Unsere Aufgabe ist es die Bereitschaft in Dir zu fördern, selbst Veränderungen herbeizuführen, damit Du dorthin gelangst, wo Du morgen sein möchtest.
Denn wenn Du weiterhin das tust, was Du immer getan hast, wirst Du auch weiterhin das bekommen, was Du immer bekommen hast.

Das klingt nach viel Arbeit und ehrlich gesagt, ja das ist es auch. Du musst den Willen zur Veränderung haben und lernen loszulassen. Das ist nicht einfach und kostet viel Überwindung, aber zum Schluss lohnt es sich immer!

ZurĂĽck

Copyright 2021. All Rights Reserved. // Design & Umsetzung Werbeagentur madmoses

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen und diese mit dem Button “Auswahl akzeptieren” speichern.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.